Wird meine Ölheizung verboten werden? Nein!

Viele Ölheizungsbesitzer beschäftigen sich momentan mit der Frage, ob sie ihre Ölheizung auch zukünftig noch verwenden können oder ob diese sogar verboten wird. Sorgen und Ängste dieser Art sind jedoch ungegründet. Fakt ist nähmlich: Politische Bestrebungen richten sich aktuell nur gegen den Gebrauch von fossilem Heizöl, nicht aber gegen die Technologie an sich. Eine weitere Verwendung, zum Beispiel mit Co2-neutralen Brenn- und Kraftstoff, ist daher auch künftig möglich.

Das Regierungsprogramm 2020-2024 der amtierenden Bundesregierung sieht im Kapitel 03. Klimaschutz, Infrastruktur, Umwelt & Landwirtschaft, Unterpunkt "Phase-out-Plan für fossile Energieträger in der Raumwärme" sehr ehrgeizige und weitreichende Pläne für den Ausstieg von fossilen 

Energieträgern vor.

  •  für den Neubau (ab 2020) : Einbau von Heizkessel mit fossilen Brennstoffen in Neubauten verboten!
  •  bei Heizungswechsel (ab 2021): gesetzlich noch nicht umgesetzt!
  •  verpflichtender Austausch von Kesseln älter als 25 Jahre (ab 2025): gesetzlich noch nicht umgesetzt!
  •  Austausch von allen Kesseln spätestens im Jahr 2035: gesetzlich noch nicht umgesetzt!

Infos zur Firma GARVENS Vesta !

 

Mit mitte Dezember 2013 musste die Firma Garvens Vesta Insolvenz anmelden, d.h. die Firma wurde geschlossen und es gibt keinen Kundendienst bzw. Verkauf mehr.

Ich war 10 Jahre (1983-1993) als Kundendiensttechniker bei Garvens Service tätig .Sollten sie ein Problem mit einem Garvens Produkt z.B Ölbrenner haben können Sie sich jederzeit an mich wenden.

Ich möchte hier aber ausdrücklich festhalten das ich kein Rechtsnachfolger der Firma Garvens bin (einen solchen gibt es nicht), sondern seit 1995 eine eigene Firma habe welche sich auf Service und Kundendienst spezialisiert hat.

HTD-Zoff hat einen Teil der Ersatzteile übernommen, damit ist Sichergestellt dass Ihr Garvens bzw. Baltur Brenner weiter Optimal betreut wird.

Im Störungsfall können sie uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin für ein Service zu Vereinbaren würde ich Sie bitten dies zwischen 7.30 bis 12.00 u. von 13.00 bis 16.30 Uhr zu machen oder per e-mail. 

e.mail: htd@gmx.at

Telefon: 04212/5248

Mobil: 0664/3376521

 

 

Heizung-Technischer-Dienst
Anton-Reichel-Str. 14 
9300 St. Veit an der Glan

 

Telefon: +43 4212 5248

 

Störungshotline: +43664/3376521 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heizung-Technischer-Dienst

Anrufen