Heizung-Technischer-Dienst
Heizung-Technischer-Dienst         

Solar Förderung

Grundförderung
- Warmwasserbereitung € 1.000,--
- Warmwasserbereitung und Raumzusatzheizung € 1.500,--

b) pro m² Bruttokollektorfläche zusätzlich € 50,--

Die maximale Gesamthöhe des Baukostenzuschusses beträgt bei Ein- und Zweifamilienhäusern
€ 5.000,-- pro Anlage.

B) Mehrgeschossiger Wohnbau (ab 3 Wohneinheiten)
Für die Errichtung einer thermischen Solaranlage wird ein einmaliger, nicht rückzahlbarer Baukostenzuschuss in Höhe von 50% der anerkennbaren Investition gewährt. Die maximale Höhe des Baukostenzuschusses beträgt:

a) Grundförderung € 1.000,--

b) pro angeschlossener Wohnung zusätzlich € 100,--

c) pro m² Kollektorfläche zusätzlich € 50,--

Die Kollektorfläche (Bruttokollektorfläche) muss mindestens 2,5 m² je Wohneinheit betragen, ansonsten wird die Förderung aliquot gekürzt.


Sie haben Fragen?

Heizung-Technischer-Dienst
Anton-Reichel-Str. 14 
9300 St. Veit an der Glan

 

Telefon: +43 4212 5248

 

Informationen über unseren Betrieb und unsere Leistungen erhalten Sie ab sofort kompakt auf unserer neuen Internetseite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heizung-Technischer-Dienst